Cortefresca Merlot delle Venezie IGT Rotwein Schnäppchen im Angebot

55€
gespart

4. April 2014Wein Schnäppchen

Kommentare deaktiviert für Cortefresca Merlot delle Venezie IGT im Angebot

12er-Paket Cortefresca
Merlot delle Venezie IGT
Alter Preis:
83,88 €
Jetzt nur:
29,28 €
Cortefresca Merlot delle Venezie IGT im Angebot zum Schnäppchenpreis

Einer der beliebtesten Weine bei weinvorteil ist ab sofort wieder verfügbar und zum Verkaufsstart zum absoluten Schnäppchenpreis verfügbar! Der Cortefresca – Merlot delle Venezie IGT ist derzeit im 12er-Paket zum unglaublich günstigen Preis von nur 44,28 Euro zu haben, aber damit nicht genug mit dem  15,00 Euro weinvorteil Gutscheincode WM15APR kostet die 12er Kiste dann sogar nur noch 29,28 Euro. Ihr spart also somit gegenüber dem regulären Preis von 83,88 Euro gigatische 54,60 Euro!!

Hier geht es direkt zum Angebot!

Mehr Infos zum Produkt:

Cortefresca – Merlot delle Venezie IGT

Weicher und fruchtiger Merlot

Der Cortefresca – Merlot delle Venezie IGT ist ein glänzender, fruchtiger italienischer Rotwein. Dunkelrot in der Farbe mit einem Hauch Lila am Rand, verführerischer Duft mit Impressionen reifer roter Frucht und etwas Karamell. Fruchtig und geschmeidig im Mund mit Anklängen Schwarzer Johannisbeere und Kirsche, weiche Tannine. Der Abgang ist lang und fruchtig.

Passt perfekt zu gegrillten Fleischgerichten, Braten, Geflügel und Käse. Servieren bei 17°C.

Über das Anbaugebiet Veneto Zwischen Verona und Venedig liegt das italienische Gebiet Veneto (Venezien). Die Alpen und der Gardasee sorgen für ein ganzjährig mildes Klima, in dem die Trauben schön langsam reifen können. Von hier stammen höchst unterschiedliche Weine. Die Spanne reicht vom außerordentlich kräftigen Amarone della Valpolicella bis hin zum geschmeidigen Bardolino Classico. Die Rebsorte Merlot Der Merlot ist wie in einer festen Partnerschaft mit dem Cabernet Sauvignon und doch ganz anders im Charakter. Weniger tanninreich, dadurch geschmeidiger und zugänglicher. So wie Merlot den Cabernet Sauvignon weicher macht, wird umgekehrt der Cabernet Sauvignon verwendet, um dem Merlot etwas mehr Rückgrat zu geben. Merlot Weine brauchen nicht unbedingt lange zu reifen, aber die besseren unter ihnen können es durchaus. Merlot ist die am häufigsten angepflanzte Rebe im Bordeaux und Hauptbestandteil berühmter Weine wie Pomerol, Saint-Émilion und Fronsac. Pétrus, einer der allergrößten und berühmtesten Weine des Bordeaux, wird fast nur aus Merlot erzeugt. Außerdem bildet er die Grundlage einfacherer Basisweine, erhältlich als Bordeaux und Bordeaux Supérieur. Im Médoc ist er gegenwärtig auf dem Vormarsch. Ein wichtiger Grund für seine zunehmende Popularität ist, dass der Merlot früher reif wird als Cabernet Sauvignon und dadurch weniger für Herbstregen anfällig ist. Im Gefolge des Cabernet Sauvignon hat der Merlot sich über die ganze Welt verbreitet. Und nicht nur das, sondern der Merlot hat inzwischen seinen eigenen Platz errungen. Ein wahres europäisches Merlotbollwerk außerhalb des Bordeaux ist Nord(ost)-Italien, und dort besonders Südtirol / Alto Adige. Das gleiche gilt für den Kanton Ticino in der Schweiz. Die Neue Welt hat sich ebenso nach Kräften am Merlot-Anpflanzen beteiligt. Anfänglich vor allem mit dem Ziel, den Merlot mit dem Cabernet Sauvignon zu mischen, inzwischen aber, um die ständig steigende Nachfrage nach speziell dieser Sorte zu bedienen. Merlot ist gegenwärtig in ziemlich allen wichtigen Weinländern zu finden.

Von: Bine Wagner